Weltkrebstag: Prof. Dr. Chris Braumann über Dickdarmkrebs

Das EVK setzt ein Zeichen im Kampf gegen Krebs und nimmt den Weltkrebstag zum Anlass, um über die Bedeutung der Prävention, Früherkennung und Behandlung von Dickdarmkrebs aufzuklären.

In einem speziell dafür produzierten Video-Podcast spricht Prof. Dr. Chris Braumann, Chirurgischer Direktor des Klinikums, über aktuelle Entwicklungen, Therapieansätze und die Wichtigkeit regelmäßiger Vorsorgeuntersuchungen.

Dickdarmkrebs zählt weltweit zu den häufigsten Krebserkrankungen und stellt eine erhebliche gesundheitliche Herausforderung dar. Doch durch rechtzeitige Diagnose und moderne Behandlungsmethoden können die Heilungschancen deutlich verbessert werden. Prof. Dr. Braumann erläutert in dem Podcast, welche Symptome beachtet werden sollten, wie wichtig eine gesunde Lebensweise ist und stellt die neuesten therapeutischen Möglichkeiten vor.

Der Video-Podcast ist ab dem Weltkrebstag hier zugänglich.

Für Krebs-Betroffene bietet die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie eine Viszeral-Onkologische-Sprechstunde an. Immer Montag und Donnerstag um 14.00 Uhr. Terminvereinbarung unter: 0209 160-1801. Weitere Infos gibt es auch online unter www.evk-ge.de/chirurgie.

Zum Video

Medizinthemen: Krebserkrankungen

Zurück

nach oben